Es wird Zeit
- für die richtigen Veränderungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Anmeldung

Bitte melden Sie sich schriftlich unter Bekanntgabe Ihres vollständigen Namens und der vollständigen Firmenanschrift bzw. Rechnungsanschrift mit Telefon- und Faxnummer sowie E-Mail-Adresse an. Ihre Anmeldung ist verbindlich. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine schriftliche Anmeldebestätigung. Mit der Anmeldung stimmen sie unseren AGBs zu.


Teilnehmerzahl

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs gebucht. Sollte die Veranstaltung zum Zeitpunkt des Eingangs Ihrer Anmeldung bereits ausgebucht sein, erhalten Sie umgehend eine Mitteilung.

Wegen zu geringer Nachfrage (bis spätestens 7 Tage vor der Veranstaltung) oder aus sonstigen wichtigen Gründen (z.B. Erkrankung des Referenten) ist eine Absage möglich. Bereits bezahlte Seminargebühren werden in diesem Falle erstattet. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.


Seminargebühren

Die Seminargebühren sind im Voraus fällig und gegen Rechnungsstellung in der Regel binnen 10 Tagen zu entrichten. Bei kürzerer Anmeldezeit umgehend noch vor Beginn des Seminares.


Abrechnung von Sitzungen und Coachings

Die Abrechnung erfolgt immer direkt zwischen mir als Hypnotiseur und dem Klienten. Eine Abrechnung gegenüber Dritten, wie z.B. Versicherungen, ist nicht möglich. Die Zahlung des Rechnungsbetrages erfolgt im Anschluss an die Hypnose-Sitzungen direkt in bar. Bei Zweitsitzungen kann in Einzelfällen auch mit Rechnung abgerechnet werden. Die Fälligkeit eines Rechnungsbetrages oder Teilbetrages kann nicht von einem unmittelbaren Erfolg abhängig gemacht werden. Im Falle eines unangekündigten Fernbleibens oder auch Abbruch der Sitzung durch den Klienten/in  behalte ich mir vor, dem Klienten eine Ausfallgebühr in Höhe des vollen Sitzungspreises in Rechnung zu stellen. Dem Klienten/in bleibt jederzeit das Recht vorbehalten, nachzuweisen, dass der geltend gemachte Schaden nicht oder nicht in dieser Höhe angefallen ist.


Recht zu qualifizierten Ersatz

Im kurzfristigen Krankheitsfall ist es dem TherapeutenZentrum Augsburg gestattet, die vereinbarte Hypnosesitzung von einem gleichwertig qualifizierte/n Hypnotiseur/in durchgeführt wird.


Stornierung/Rücktritt

Sie können jederzeit vom Vertrag zurücktreten. Dies ist jedoch nur schriftlich möglich.
Es entstehen dafür Bearbeitungsgebühren, und zwar

  • 30 % bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn
  • 50 % zwischen 4. Woche und bis zur 2. Woche vor Veranstaltungsbeginn
  • 100 % in den letzten beiden Wochen.

Uns ist bewusst, das gerade in der heutigen zeit schnell mal was dazwischen kommen kann. Hypnosesitzungen können bis zu 24 Stunden vor dem Termin kostenfrei abgesagt werden.
Im Falle eines unangekündigten Fernbleibens oder auch Abbruch der Sitzung durch den Klienten/in  behalte ich mir vor, dem Klienten eine Ausfallgebühr in Höhe des vollen Sitzungspreises in Rechnung zu stellen. Dem Klienten/in bleibt jederzeit das Recht vorbehalten, nachzuweisen, dass der geltend gemachte Schaden nicht oder nicht in dieser Höhe angefallen ist.


Film, Audio und Fotorechte

Die Seminarteilnehmer erklären sich damit einverstanden, dass mit ihnen während der Seminare gemachte Fotos, Audioaufnahmen oder Filme verwendet werden dürfen. Eine entsprechende Einverständniserklärung wird vorher von beiden Seiten unterschrieben.


Geistiges Eigentum

Die verwendeten Arbeitsunterlagen werden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Haftung und Gewähr für Korrektheit, Aktualität, Vollständigkeit und Qualität der Inhalte sind ausgeschlossen.
Eine kommerzielle Nutzung der Unterlagen sowie ein Weiterverkauf sind ohne Zustimmung des Veranstalters nicht zulässig.


Haftpflichtversicherung

Continentale Sachversicherung AG
Ruhrallee 92
44139 Dortmund
Versicherungsnummer: gegen Anfrage

USt-IdNr. DE308872965


Informationen zur Online-Streitbeilegung

Die EU-Kommission wird im ersten Quartal 2016 eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sog. „OS-Plattform“) bereitstellen. Die OS-Plattform soll als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen, dienen. Die OS-Plattform ist unter dem folgendem Link erreichbar: https://ec.europa.eu/consumers/odr


Salvatorische Klausel

Sollte eine der vorstehenden Klauseln der AGB ungültig sein, so wird damit die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht beeinflusst. An die Stelle einer unwirksamen Bedingung tritt eine solche, welche den gesetzlichen Regelungen unter Berücksichtigung des Vertragszweckes am nächsten kommt.


Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist ausschließlich Augsburg.

 

 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram